ch brauche einen #verschlüsselt|en USB-Stick, auf den ich auch auf #Windows 10- und #Linux-Rechnern zugreifen kann, auf denen ich keine #Admin-Rechte habe und auch keine Einmal-Installation einer Software durch den Administrator möglich ist.

Wichtig ist, dass die Lösung zuverlässig funktioniert. Was ist da Eurer Meinung die beste Lösung?

Re-Toots appreciated!
#FollowerPower #FragFedi #IT #Sicherheit

Follow

@tetrapyloctomist
Ich glaube veracrypt kannst Du direkt vom Stick auf eigener Partition starten. Dann entsprechend verschlüsselte Volumen (auf anderer Partition des selben Sticks) entschlüsseln und mit unterschiedlichen OS drauf zugreifen. Achtung da beim Dateiformat, insb. bei großen Dateien.
Da das bei mir schon ne Weile zurückliegt, aber besser nochmal aktuell schlau machen! Vielleicht hilfts zumindest als Ansatzpunkt zum weiter recherchieren?

Hallo @wolf,
Danke für Deinen Hinweis!

Ich hab's inzwischen ausprobiert - leider wohl keine Lösung 😪

Die Ausführung von #VeraCrypt #portable verlangt unter W10 bei jedem Aufruf via #UAC administrative Rechte, die mein User eben nicht hat.

Bei einem User mit administrativen Rechten auf einem anderen #W10 Rechner funktioniert es...

Wenn ich die Diskussion im Netz richtig verstehe, kann unter #Windows nicht ohne so Weiteres ein #Laufwerk hinzugefügt werden... 🙄

Sign in to participate in the conversation
vis.social

vis.social is an open social platform for creative people, especially anyone in sciArt, data, visualization, creative coding, and related arts and research. English is the common language of the instance.