"So etwas freut mich: Mein Vater (79) verwendet jetzt LibreOffice statt Microsoft-Office.

Auslöser für den Umstieg war, dass die bisher von ihm verwendete Desktop-Version von Microsoft-Office (2010?) keinen Support mehr hat und Microsoft die Nutzer dazu drängt, ein Office-365-Abonnement abzuschließen. Dazu hatte mein Vater dann doch keine Lust und spendet jetzt lieber an die Document Foundation."

Der Umstieg ist möglich - egal welches Alter.

forum.kuketz-blog.de/viewtopic

Follow

@kuketzblog
Es hat nichts mit Alter, aber sehr wohl was mit Gewohnheiten zu tun. Das wissen auch MS und andere Monopolisten und gehen deshalb ja auch so konsequent die Schulen und Universitäten an.

@wolf @kuketzblog
Auch die Ausbildung trägt ihr Scherflein bei. In meinem Umfeld gibt es viele Leute, denen (meist auf der Arbeit) einfach nur beigebracht wurde, auf welches Knöpfchen sie drücken müssen. Bei MS Office natürlich. Und alles was auch nur ein bisschen anders aussieht, überfordert sie dann.

Sign in to participate in the conversation
vis.social

vis.social is an open social platform for creative people, especially anyone in sciArt, data, visualization, creative coding, and related arts and research. English is the common language of the instance.